Pfarrschüre


Die im Jahre 1840 erbaute Inzlinger Pfarrschüre wurde zunächst als Vorratsscheune und Farrenstall genutzt.In den 20er Jahren wurde die Scheune dann von der DJK zu einem Übungsraum für Turnstunden umgebaut. Nach dem Krieg und Gründung des Turnvereins wurde bis zum Umzug in die Erstelhalle im Jahr 1981 darin geturnt. Als man dann Anfang der achtziger Jahre vor der Frage stand Abriss oder Sanierung, kam das Angebot der Kolpingfamilien (Kolpingjugend) Inzlingen die Renovation in Eigenregie durchzuführen.Viele Kolpingfreunde und Dorfbewohner haben dann in unzähligen Arbeitsstunden und durch großzügige Spenden großartiges vollbracht und das Gebäude grundlegend saniert. Entstanden ist ein Raum mit besonderem rustikalem Flair. Über die ehemaligen großen Scheunentore kann bei gutem Wetter auch der Hof vor der Scheune benutzt werden. Auch Anlieferungen jeder Art; Party-service, Musikanlage etc. sind so ebenerdig möglich. Die Scheune ist beheizt und verfügt seit 2007 über eine neue Toilettenanlage. In der Küche ( ca.20m2 ) kann auch selbst gekocht werden, für den Abwasch ist eine Industrie- spülmaschine vorhanden.
Der große Raum umfasst etwa 80 m2. Zur Bestuhlung stehen Festgarnituren und in geringem Umfang auch Stühle zur Verfügung.
Für eine Grundmiete von 130,- € kann die Schüre mitsamt Ausstattung wie Stühlen, Tischen, Geschirr, Besteck, Gläser, Kühl-schränken, Herd, Gläserspüler etc. angemietet werden. Max. 60 Personen
Ein Raum für Ihr Fest

Ihr Klassentreffen

• Ihre Vereinstagung

• Ihre Party

• Ihre Schulung

• Und so weiter ……


Flyer mit Bildern herunterladen....

Ansprechpartner :
Peter Mutschler Telefon 07621 / 18616
Aloisia Hauser Telefon 07621 / 49275